Wärmt und sättigt: Einfache Rote Linsen Süßkartoffel Suppe mit Babyspinat

Einfache Rote Linsen Süßkartoffel Suppe mit Babyspinat

Ihre Personal Trainerin
Rezept drucken

Einfache Rote Linsen Süßkartoffel Suppe mit Babyspinat

Lieblingssuppe - Einfache Rote Linsen Süßkartoffel Suppe mit Babyspinat

Diese einfache Rote Linsen Süßkartoffel Suppe mit Babyspinat ist zur Zeit meine Lieblingssuppe. Ich mache sie gern, wenn ich spontan etwas kochen will, denn ich habe Linsen und Süßkartoffeln eigentlich immer im Haus. Zur Not lasse ich den Babyspinat weg, wenn auch ungern. Denn er gibt der Suppe eine schöne Konsistenz und einen Farbtupfer, wertet aber auch durch seine wertvollen Inhaltsstoffe die Suppe noch mal auf.

Falls Sie Curry-, Kurkuma- und Kuminpulver noch nicht kennen oder im Hause haben, ist diese Suppe ein guter Grund, sich diese wunderbaren und heilenden Gewürze zuzulegen. Zusammen mit dem frischen Ingwer und dem Zitronensaft geben sie der Suppe ein tolles Aroma.

Lassen Sie die Linsen richtig schön weich kochen, bis sie zerfallen. So wird die Suppe schön sämig dick und gut sättigend. Optional fügen Sie im Anschluss nach Bedarf noch etwas Wasser dazu.

Und so bereiten Sie die einfache Rote Linsen Süßkartoffel Suppe mit Babyspinat zu:

Zutaten

Für 2-3 Portionen:

  • 1 EL Kokosöl, Butter oder Ghee
  • 1 Zwiebel
  • 3 große Knoblauchzehen
  • 1 Stück frischer Ingwer (ich nehme 15g)
  • 200g rote Linsen
  • 1 große Süßkartoffel (400g)
  • 700 ml Wasser
  • je 1 TL gemahlenen Curry, Kumin und Kurkuma
  • 2 TL Meersalz
  • 3-4 EL Zitronensaft (frisch gepresst aus 1 Zitrone oder Direktsaft)
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 50g Babyspinat

Schnell gemacht und schön sättigend - Einfache Rote Linsen Süßkartoffel Suppe mit Babyspinat

Anleitung

  1. Linsen gut waschen und abtropfen lassen
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein hacken (ich mache direkt alles zusammen im Zerhacker)
  3. Süßkartoffel schälen und würfeln
  4. Kokosöl in einem großen Topf zerlassen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anschwitzen
  5. Linsen und Curry, Kumin und Kurkuma dazugeben und ebenfalls mit anschwitzen
  6. 700 ml Wasser zugeben, kurz aufkochen und abgedeckt 15 Minuten leicht köcheln lassen. (Die Linsen sollen schön weich und cremig werden)
  7. In der Zwischenzeit Babyspinat waschen und abtropfen lassen und evt. Zitrone auspressen
  8. Salz unterrühren und nochmal 5 Minuten köcheln
  9. Zitronensaft und Pfeffer unterrühren und zum Schluss kurz den Babyspinat unterziehen bis er zerfällt
  10. Evt. Wasser zugeben falls die Konsistenz zu dick ist und Nachwürzen falls nötig
  11. Mit frischen Pfeffer und etwas Olivenöl garnieren und Genießen!

Wie schmeckt Ihnen meine einfache Rote Linsen Süßkartoffel Suppe mit Babyspinat?

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben