Gesundes Frühstück: Overnight Oats mit Pfirsich, Honig und Minze

Overnight Oats mit Pfirsich, Honig und Minze

Overnight Oats mit Pfirsich, Honig und Minze

Gesundes Frühstück: Overnight Oats mit Pfirsich, Honig und Minze

Overnight Oats erfreuen sich immer mehr Beliebtheit. Gemeint sind schlicht und ergreifend Haferflocken, die Übernacht im Kühlschrank eingeweicht werden. Jedoch können Sie die Hafermischung nach Lust und Laune durch weitere Flocken, Saaten oder Nüsse ergänzen oder mit Gewürzen wie Zimt, Kardamom oder Vanille experimentieren.

Garniert mit Früchten der Saison wird es besonders frisch und fruchtig. Im Sommer mag ich die kalten Overnight Oats. Im Winter erwärme ich sie gern nochmal oder mache mir frisch ein warmes Porridge.

Hafer ist zwar ein Getreide. Er ist jedoch im Gegensatz zu Weizen oder Dinkel glutenfrei. Im Handel kann man auch“Glutenfreie Haferflocken“ kaufen. Das lässt vermuten, dass Hafer ansonsten Gluten enthält. Damit soll jedoch darauf hingewiesen werden, dass es keine Kontaminationen mit anderen Getreidesorten gibt. Für Zölliakie-Erkrankte ist das wichtig. Sie können aber getrost normale Haferflocken kaufen, die auch wesentlich preiswerter sind.

Overnight Oats bieten uns echte Vorteile:

  1. Sie sparen Zeit am Morgen, da Sie direkt Loslöffeln können.
  2. Rühren Sie die Flocken direkt in einem verschließbaren Schraubglas an, haben Sie ein wunderbares Frühstück oder einen Snack für Unterwegs.
  3. Das Einweichen der Haferflocken und Samen macht Sie besser verdaulich und entlastet den Darm.
  4. Sie genießen ein ballaststoffreiches, vitamin- und mineralstoffreiches Frühstück, dass den Blutzucker nur langsam ansteigen lässt und lange sättigt.
  5. Sie sind lecker 🙂

Lange Rede kurzer Sinn: Hier kommt das einfache Rezept für meine Overnight Oats mit Pfirsich, Honig und Minze

Zutaten

Für 1 Person:

  • 40g Haferflocken (Großblatt)
  • 1 EL Chiasamen
  • optional: 1 EL Hanfsamen
  • 170 ml (Mandel)milch
  • 1 EL Honig
  • 1 Pfirsich
  • 3 Minzblätter

Overnight Oats mit Pfirsich, Honig und Minze

Anleitung

  1. Am Abend zuvor Haferflocken, Chiasamen und nach Wunsch Hanfsamen mit der Mandelmilch gut verrühren und zugedeckt Übernacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Zum Frühstück evt. noch etwas Milch dazu geben und mit klein geschnittenem Pfirsich, Honig und Minzblättern genießen.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben