Schnelles getreidefreies Knusper Granola aus der Pfanne

Schnelles getreidefreies Granola aus der Pfanne

Schnelles getreidefreies Granola aus der Pfanne

Schnelles Paleo Granola aus der Pfanne

Am liebsten esse ich morgens Porridge, Smoothie Bowls oder Joghurt mit Obst. Da gibt es ja auch schon ein paar Rezepte hier auf dem Blog. Perfekt wird das Ganze mit einem knusprigen Topping aus Nüssen oder selbst gemachtem Knuspermüsli. Nun habe ich nicht immer Müsli vorrätig. Das geht im Haue Kieß nämlich weg wie warme Semmeln🙄. Und hier kommt mein schnelles getreidefreies Granola aus der Pfanne ins Spiel. Im Handumdrehen werden ein paar Mandeln, Kerne und Saaten in der Pfanne mit etwas Honig und Kokosöl geröstet. Kurz Abkühlen lassen (dann wird es schön knusprig) und schon darf geknuspert werden.

Die Zutaten lassen sich prima abwandeln, je nachdem was der Küchenschrank hergibt. Ich würde nicht mehr als die angegebene Menge in die Pfanne geben, da dann das Müsli nicht so schön knusprig wird.

Im Rezeptbild habe ich übrigens meine Blaubeer-Chia-Marmelade unter Naturjoghurt gerührt und mit dem Pfannengranola getoppt.

Zutaten

Für 1-2 Portionen:

  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 4 El gehobelte Mandeln
  • 2 EL Kokoschips
  • 1 EL Hanfsamen, oder auch Sesam oder Leinsamen
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 TL Honig

Anleitung

  1. Beschichtete große Pfanne (mind. 22cm Bodendurchmesser) ohne Öl erhitzen
  2. Alle Zutaten bis auf Öl und Honig rösten bis es anfängt zu duften
  3. Anschließend Honig und Kokosöl einrühren, damit der Honig karamellisiert und das Müsli eine schöne Farbe annimmt.
  4. Alles glatt auf einen großen Teller verteilen und ganz abkühlen lassen, damit es knusprig wird.
  5. Schnelles getreidefreies Granola aus der Pfanne als Topping oder mit Milch und Joghurt genießen. Reste am besten luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Schnelles getreidefreies Granola aus der Pfanne
2 Kommentare
  • denise
    Veröffentlicht um 09:48h, 19 Juni Antworten

    Liebe Frau Kiess, ich finde Ihre Rezepte absolut genial, hab schon viele ausprobiert, sehr gesund und ausgewogen. Hätten Sie auch Rezepte zur Auswahl für die weniger schlanke Figur?

    • Rabea
      Veröffentlicht um 22:21h, 20 Juni Antworten

      Hallo Denise, ich freue mich wirklich sehr, dass meine Rezepte so gut ankommen. Vielen Dank! Leider verstehe ich nicht, was genau Sie mit ,,Rezepten für die weniger schlanke Figur“ meinen? Ich wäre dankbar, wenn Sie mir kurz noch mal beschreiben, worauf es Ihnen dabei ankommt. Dann kann ich gern darauf eingehen.

Einen Kommentar schreiben